Landesmusikrat Bremen

Ziele und Aufgaben

Der Landemusikrat Bremen versteht sich als Teil des Deutschen Musikrates, der als National-Komitee der Bundesrepublik über den Internationalen Musikrat in der UNESCO vertreten ist.
Als Dachverband für alle Organisationen und Institutionen, die im Bereich des Bremer Musiklebens tätig sind, vertritt er deren Interessen in der Öffentlichkeit.
Der Landesmusikrat versucht, auf die politische öffentliche Meinung einzuwirken, um der Musik die ihr zukommende Stellung im Kulturleben des Landes Bremen zu sichern.
Insbesondere sieht er seine Aufgabe in den Bereichen:
- Förderung der Zusammenarbeit seiner Mitglieder
- Förderung des Musizierens in allen Bereichen
- Jugendförderung und Förderung junger Künstler
- Ausbau und Förderung des Musikunterrichts an allgemeinbildenden und Musikschulen
- Ausbau und Förderung des Musikstudiums an den Hochschulen des Landes Bremen
- Ausbau und Förderung aller Aktivitäten außerschulischer musikalischer Ausbildung
- Verbesserung der musikalischen Infrastruktur insbesondere durch Konzertsäle und Übungsräume
- Unterstützung von Musikbibliotheken und Musikarchiven.