Landesmusikrat Bremen

Deutscher Orchesterwettbewerb

Wenn man von einem Orchester spricht, muss damit nicht nur das klassische Sinfonieorchester gemeint sein. Bei dem auf regionaler und nationaler Ebene stattfindenden Deutschen Orchesterwettbewerb können verschiedene Kategorien von (nicht professionellen) Orchestern teilnehmen: vom klassischen Sinfonieorchester über Streich- und sinfonische Blasorchester bis hin zu speziellen Formationen wie Zupf- oder Akkordeonorchester. Die Vielfalt der orchestralen Formen steht also hier neben dem natürlich auch anzutreffenden Leistungsgedanken im Vordergrund.

Hervorzuheben ist bei den großen Laienmusizierwettbewerben wie dem Chor- und dem Orchesterwettbewerb auch immer der Begegnungscharakter. Das Gefühl, mit vielen Gleichgesinnten aus allen Himmelsrichtungen zusammenzutreffen dient der Förderung der sozialen Kompetenz des Einzelnen als auch der Orchestermitglieder untereinander.

Neben dem Standardrepertoire für die einzelnen Orchester wird großer Wert auf die Aufführung zeitgenössischer Werke gelegt, um auch die Verankerung der modernen Musikkultur im Amateurbereich zu befördern. Hierfür wird bei jedem Bundeswettbewerb ein Orchester für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes ausgezeichnet.

Orchester aus Bremen und Bremerhaven haben bei den vergangenen Orchesterwettbewerben regelmäßig sehr gut abgeschnitten.

Der nächste Deutsche Orchesterwettbewerb findet vom 30.April bis 8.Mai 2016 in Ulm statt.